Gekochte Rationen

barfberatung-ruhhammer-gekochte-rationen

Fragebogen Anfordern

Mit Hilfe Ihrer Antworten kann ein individueller Futterplan erstellt werden, passend zu Ihrem Tier und Alltag.

    Die nächstbeste Alternative zu BARF, ist das Futter zu kochen. Bei der Rationsgestaltung orientiert man sich am BARF-Konzept. Deshalb finde ich den Begriff „Koch-BARF“ gar nicht so verkehrt, auch wenn er sich eigentlich selbst widerspricht. 

    „Wenn ein Hund Rohfutter nicht verträgt, liegt es nicht daran, dass das Futter nicht in Ordnung ist, sondern daran, dass der Hund nicht in Ordnung ist.“ (Mogens Eliasen)

    Es gibt verschiedene gute Gründe die fürs Kochen sprechen:

    • Das Tier verträgt kein Rohfutter (BARF).
    • Akute und chronische Erkrankungen, wie beispielsweise eine Gastritis, Pankreatitis oder Darmentzündung, erlauben keine Rohfütterung.
    • Bei der Umstellung auf BARF kommt es zu Schwierigkeiten (z. B. Durchfall, Erbrechen).
    • Es gibt unterschiedliche Auslöser, warum Tiere mäkeln. Gekochtes Futter kann hier Abhilfe schaffen.
    • Manche Tierhalter möchten ihr Tier einfach nicht roh ernähren. Hier ist „Koch-BARF“ eine gute Alternative.

    Selbstverständlich erstelle ich auch „Koch-BARF“-Futterpläne für kranke Tiere. Preis auf Anfrage.

    Jedes Futterplanpaket für gekochte Rationen für gesunde, ausgewachsene Hunde umfasst:

    • "Koch-BARF"-Futterplan "Adult" - Basis
      85,00 €
      *Beantwortung von Fragen in 1 E-Mail innerhalb von 4 Wochen nach Planerstellung
    • "Koch-BARF"-Futterplan "Adult" - Komfort
      105,00 €
      *Beantwortung von Fragen in 3 E-Mails innerhalb von 4 Wochen nach Planerstellung
    • "Koch-BARF"-Futterplan "Adult" - Premium
      125,00 €
      *Beantwortung von Fragen in 5 E-Mails innerhalb von 4 Wochen nach Planerstellung

    Jedes Futterplanpaket für gekochte Rationen für Kranke, Erwachsene Hunde umfasst:

    Hinweis: Diätetische Maßnahmen dienen der ernährungsphysiologischen Unterstützung des Tieres und ersetzen nicht die veterinärmedizinische Behandlung!

    • "Koch-BARF"-Futterplan "Kranker Hund"
      130,00 € - 160,00 €
      Die für die Ausarbeitung des Futterplans benötigte Zeit ist abhängig von der Komplexität der jeweiligen Erkrankung(en). Somit ist eine pauschale Preisangabe nicht möglich.

    Zusatzleistungen

    Gerne arbeite ich zusätzlich zum Futterplan einen Therapieplan für Ihr Tier aus. Kosten hierfür:
    Je nach zeitlichem Aufwand ab 30,00 €

    Gerne arbeite ich zusätzlich zum Futterplan ein Therapiekonzept zur Darmsanierung für Ihr Tier aus. Kosten hierfür:
    Je nach zeitlichem Aufwand ab 30,00 €
    Weitere Informationen finden Sie hier HIER.

    Betreuung über die Beratungspakete hinaus, Beratung bei akuten Problemen, allgemeine Ernährungsberatung sowie Fragen zu Nahrungsergänzungsmitteln, etc. beantworte ich Ihnen gerne im persönlichen Austausch am Telefon oder per E-Mail. Kosten hiefür:
    10,00 € pro 10 Minuten
    Bei Schriftverkehr wird die zum Lesen und Schreiben benötigte Zeit in Rechnung gestellt.

    Zusätzliche oder zu einem späteren Zeitpunkt notwendige Anpassungen an dem für Sie und Ihren Vierbeiner erstellten Futterplan nehme ich gerne vor. Kosten hierfür:
    Je nach zeitlichem Aufwand ab 30,00 €

    Bei der Rationsüberprüfung wird die bisherige Fütterung analysiert und mögliche Schwachstellen bzw. Mängel aufgedeckt.

    Danach kann eine Rationsanpassung erfolgen.

    Weitere Informationen finden Sie HIER.